Der Mond

Der Mond ist der ständige Begleiter (Trabant) der Erde. Seine Entstehung vermutet man kurz nach der Entstehung der Erde und zwar durch einen Zusammenprall eines Himmelskörpers mit der Erde. Seither umkreist er die Erde und stabilisiert ihre Bahn.

Der Mond ist rund 1.3 Lichtsekunden von der Erde entfernt, also unser nächster Trabant.

distanz erde mond

Entfernung Erde-Mond im Massstab von ca. 1:5’000’000’000

  Mond Erde
Entfernung zur Erde
Durchmesser
Masse
Tageslänge
Schwerkraft
384’400 km
3’476 km
7,349 · 1022 kg
29 Tage und 12 Stunden
1.622 m/s²
0 km
12’756 km (3.7 mal grösser)
5,972 × 1024 kg (81-fache Masse)
1 Tag
9.807 m/s
²

Bewegungen des Mondes

Nur scheinbar, nur aus unserer Perspektive geht der Mond jeden Tag auf und unter. Aber der Mond bewegt sich doch:

Umlaufbahn des Mondes um die Erde

Der Mond umkreist die Erde in 27 Tagen, 7 Stunden und 43,7 Minuten. Merkwürdigerweise zeigt der Mond_ immer dieselbe Seite der Erde. Es gibt also eine verborgene Seite unseres Erd-Trabanten.

Mondphasen

Für uns Erdenbewohner verändert sich der Mond. Die Sonne erhellt ihn von verschiedenen Seiten. Dadurch, dass er sich langsam um die Erde bewegt, wird er aus verschiedenen Seiten von der Sonne beleuchtet. Daher erscheint er uns “voll”, also als Vollmond, wenn die Sonne direkt hinter der Erde befindet.

Seitlich beschienen sehen wir einen Halbmond.
Abnehmend, wenn er ein kleines a bildet.

a wie abnehmender mond

Zunehmend, wenn er ein kleines z bildet.

z wie zunehmender Mond

Die Mondfinsternis

Während der Mond_ um die Erde kreist, kommt es vor, dass der Schatten der Erde den Mond verdunkelt. Dies kommt relativ häufig vor. Der Mond wird dabei zu einem schwach rötlich scheinendem Ball. Erstaunlich dabei ist, wie plastisch, wie sehr als Kugel der Mond_ plötzlich erscheint.

mondfinsternit

Sonnenfinsternis

Auch bei der Sonnenfinsternis ist der Mond_ direkt beteiligt. Bei diesem recht seltenem Ereignis schiebt sich der Mond am Tag direkt vor die Sonne, sodass diese verdeckt wird.

Bei partiellen Sonnenfinsternissen bedeckt der Mond_ nur einen Teil der Sonne. Totale Sonnenfinsternisse im 21. Jahrhundert findet man hier.

sonnenfinsternis

Der Einfluss des Mondes auf die Erde

Stabilisierung der Erde

Ebbe und Flut

Fruchtbarkeits-Zyklen

 

 

Hier geht’s zum Wettlauf zum Mond und der Mondlandung