Insekten

Früher nannte man die Insekten Kerbtiere, dies, weil sie zwei deutliche Kerben aufweisen und so den Körper in drei Teile teilten (Kopf – Caput, Brust – Thorax, Hinterleib – Abdomen). Der Name Insekt kommt vom lateinischen insecare = einschneiden, also wie Kerben.

Insekten gehören zum Stamm der Gliedertiere (Ringelwürmer, Krebse, Spinnen, Insekten, Tausendfüssler). Innerhalb dieses Stammes sind sie bei weitem (mit über einer Million verschiedener Arten!) die formenreichste Klasse.

Bauplan der Insekten

 

 

Wir unterscheiden grob drei Gruppen

  • Geflügelte Insekten
  • Ungeflügelte Insekten
  • Urinsekten